Trainingswohnung

Trainieren und Wohnen

Die Trainingswohnung befindet sich im Untergeschoss des Hauses und ist über einen separaten Eingang zu erreichen. Sie bietet Platz für vier Menschen die in einer Wohngemeinschaft zusammenleben.

Die Betreuung ist hier nicht so engmaschig wie in den zwei Wohngemeinschaften. Vielmehr geht es darum, das selbstständige Wohnen zu ‚trainieren‘, um im besten Falle später einmal in eine ambulante Wohnform zu wechseln. Hierzu gehören u. a. Kenntnisse im hauswirtschaftlichen Bereich. Auch das selbständige Erledigen von administrativen Tätigkeiten wie z. B. einen Arztbesuch wahrzunehmen, werden hier erlernt und gefördert.